Wie geht sächsisch? Teil 1: Abdulaziz Bachouri

Was läuft in Sachsen, was nicht? Unter dem Titel #wiegehtsächsisch lassen wir alle zwei Wochen Personen mit unmittelbarer Einwanderungsgeschichte, die sich in Sachsen auf verschiedene Weise engagieren, zu Wort kommen. Bei der Suche nach Interviewpartnerinnen &-partnern für das Projekt lag ein Ansprechpartner auf der Hand: Abdulaziz Bachouri, Mitarbeiter im Verein ARBEIT UND LEBEN Sachsen, Moderator der Sendung “Radio Salam” auf ColoRadio JungesRadio 99.3 MHz und Mitglied im Dresdner Integrations- und Ausländerbeirat. Abdulaziz Bachouri gibt uns einen Einblick in seine Einwanderungsgeschichte, seine Erfahrungen in Sachsen und erklärt, was ihm zufolge dringend zutun ist. Eine gemeinsame Aktion mit So geht sächsisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.